Best Practice Seminar 2018

21. und 22. Juni 2018, Voith Paper GmbH & Co. KG, Heidenheim

Das Best Practice Seminar: Modul C - Jobs-to-be-done & Outcome-Driven Innovation® zeigt Ihnen, wie Sie entdecken was Kunden wirklich wollen und am Markt erfolgreich Innovationen umsetzen.
 
Ziele
  • Sie erlernen zu erkennen welche Aufgaben Kunden erledigen wollen, wenn sie Ihre Produkte und Services in Anspruch nehmen.
  • Sie erhalten einen fundierten Einblick in die Grundlagen von Job-to-be-  done Thinking und in die Methode Outcome-Driven Innovation®.
  • Sie können ungenutzte Potenziale für Wachstum und Differenzierung in Ihren Märkten, sowie für die digitale Transformation von Leistungsange-  boten entdecken.
Inhalte
  • Benchmarks und Best Practices – Erfolgsfaktoren der Innovation Leaders aus dem Innovationsbenchmarking innovate! new
  • Unternehmensvorstellung Voith Paper
  • Best Practice Voith Paper – Erfahrungsberichte zur Entwicklung  eines erfolgreichen Produktes mit Outcome-Driven Innovation®
  • Outcome-Driven Innovation® – Grundlagen und Philosophie, Marktdefinition, Jobs, Outcomes, Job Map, Opportunity Landscape, sechs strategische Wachstumspfade, Konzeptentwicklung
  • Marktkommunikation schärfen – Kundenbedürfnisse priorisieren und bestehende Leistungen besser positionieren
  • Entwicklungsportfolio priorisieren – anhand priorisierter Kundenbedürfnisse Entwicklungsvorhaben neu ausrichten
  • Fokussiert Lösungen finden – auf Basis von tatsächlichen Kundenbedürfnissen einzigartige Lösungen entwickeln
  • Digitale Transformation von Leistungsangeboten erfolgreich    durchführen
  • Case Study Voith Paper – Aufgabenstellung aus der Praxis wird mit den vorgestellten Methoden durch die TeilnehmerInnen bearbeitet und   die Ergebnisse werden anschließend diskutiert