Wir machen Innovation planbar.

Der Prozess der Outcome-Driven Innovation® (ODI) Methode beginnt damit, im Detail zu verstehen welche Aufgabe ein Kunde mit einem Produkt erledigen will und welche Messkriterien (Outcomes) er zur Erfolgsbeurteilung anwendet. Er endet in der Entwicklung von Produkten, welche die Kunden kaufen werden.

Wenn die gewünschten Outcomes den Kern der Kundenbefragung darstellen, ist Innovation nicht länger eine Frage von glücklichen Zufällen, sondern eine steuerbare, vorhersehbare Disziplin.

  • Outcome-Driven Innovation® (ODI) ist eine patentierte Methode, die unter- und übererfüllte Kundenbedürfnisse in einem Zielmarkt feststellt und nach Innovationspotenzial priorisiert.
  • Als Ergebnis liegt eine datenbasierte "Opportunity Landscape" vor, aus der  Alleinstellungsmerkmale, Einsparpotenziale und Prioritäten für unternehmensweite Innovationsaktivitäten abgeleitet werden.
  • Weltweit setzen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen ODI ein um Wachstum aus Innovation für funktionale Produkte und Dienstleistungen zu generieren – mit über 80% Erfolgswahrscheinlichkeit.

Lernen Sie den patentierten und ausgezeichneten  Innovationsprozess Outcome-Driven Innovation® kennen: